Link verschicken   Drucken
 

Welsfilet mit Püree


 

Zutaten: für 4 Personen

 

750g Kartoffeln 50g Sahne

Salz 20g Butter

8Welsfiletsklein 4 EL Olivenöl

Pfeffer aus der Mühle 2 EL Kapern

1 rote Paprikaschote frisch geriebene Muskatnuss

je 50g schwarze Oliven und

grüne Oliven ohne Stein

1 Bund Thymian

200ml Milch

 

 

Zubereitung:

 

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser für 20 min. gar kochen.

In der Zwischenzeit die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika waschen und den Stielansatz entfernen.Das Fruchtfleisch halbieren, die Paprika entkernen und fein würfeln.Die Oliven in Ringe schneiden.Die Thymian zweige waschen und trocken tupfen. Die Milch mit der Sahne,der Butter und der Hälfte der Thymian erhitzen.2-3 Min.leicht köcheln lassen,dann denn Thymian wieder herausnehmen.Den restlichen Thymian von den Zweigen zupfen und und klein schneiden.

Das Olivenöl in 2 beschichteten Pfannen erhitzen. Die Fischfilets mit der Hauptseite nach unten in die Pfannen geben. Paprikawürfel,Oliven ringe,Kapern und den restlichen Thymian um die Fische herum verteilen.Alles zusammen 2-3 Min. braten, die Fische umdrehen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Kartoffeln zerstampfen und mit der Milchmischung verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Das Püree kreisförmig auf den Teller verteilen, je 2 Filets auf das Püree setzen und den restlichen Pfanneninhalt daneben anrichten.